M. Sc. Sophie Borrmann
 

Sophie Borrmann hat in Potsdam und Aberdeen Geoökologie, Geografie und Bodenkunde studiert. In Ihrer Masterarbeit beschäftigte Sie sich mit einem hydrogeochemischen Thema in Brandenburg („Brine migration quantified with a 3D mesoscale shallow groundwater model for a prospective CO2 storage site”).
Sie ist seit 2016 im Unternehmen beschäftigt und hat in verschiedenen Projekten und Positionen detaillierte Kenntnisse zu den Aufgaben sowie der Umsetzung der Wasserrahmen- und der Grundwasserrichtlinie in Deutschland erlangt. Der Schwerpunkt der von ihr bearbeiteten Projekte liegt im Bereich des nordostdeutschen Lockergesteinsgebietes in der Region Berlin – Brandenburg – Mecklenburg-Vorpommern, aber auch in den hydrogeologischen Räumen des Rheinisch-Westfälischen Tieflandes.
Frau Borrmann ist seit Mai 2018 im Mutterschutz.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!